Heinz Lorenz - Olbernhau

Der Betrieb wurde 1953 vom Drechslermeister Heinz Lorenz gegründet. Er produzierte mit seiner mithelfenden Ehefrau erst kleine Eisenbahnen und später spezialisierte er sich auf Tisch- und Wandpyramiden. Die Pyramiden zeichnen sich durch ihre spezielle Form, einem gothischen Bogen aus und heben sich damit von anderen Herstellern ab. Lorenz-Pyramiden ist als Familienbetrieb Mitglied der Holzspielzeugmacher-, Drechsler- und Holzbildhauerinnung und Mitglied im Verband Erzgebirgischer Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V.. Die Produktpalette umfaßt mehrere naturfarbene Spanbaumpyramiden mit unterschiedlichen Figurbestückungen. Alle Erzeugnisse aus unserem Betrieb werden nach wie vor in liebevoller Handarbeit hergestellt und verkörpern die alte Tradition erzgebirgischen Handwerks.