Das Weihnachtsland - Stützengrün

Wir wollen Sie im Weihnachtsland Erzgebirge der erzgebirgischen Volkskunst willkommen heißen! Entdecken Sie eine große Vielzahl an Angeboten traditioneller Handwerkskunst. Erwecken Sie mit uns die Vergangenheit wieder zu Leben und schmücken Sie Ihr Zuhause mit wunderschönen und einzigartigen Figuren der erzgebirgischen Volkskunst.

 

 

Mehr anzeigen

 

Unser Sortiment

Das Weihnachtslande im Erzgebirge bietet Ihnen ein riesiges Sortiment an erzgebirgischer Volkskunst. Ob Dekoration für Drinnen oder Draußen, für das Auge oder die Nase; finden Sie unter anderem Fensterbilder, Standleuten, Lichterbögen mit Zubehör, Christbaumdekoration, Räuchermänner oder -häuser, sowie Teelichthalter und vieles mehr. Verzaubern Sie Ihre Weihnachtszeit mit aufwendigen Schnitzereien und zauberhaften Figuren der erzgebirgischen Volkskunst. Oder erfreuen Sie sich an zuckersüßer Osterdekoration! Doch nicht nur das; mit neutralen und zeitlosen Designs erweist Ihnen das Weihnachtslang im Erzgebirge auch die Möglichkeit ihr Zuhause das ganze Jahr über dekorativ zu gestalten. Erlauben Sie erzgebirgischer Volkskunst ihr Haus zu einem gemütlichen und stielvollen Zuhause zu machen!

Entdecken sie die Vielfalt erzgebirgischer Volkskunst neu in sämtlichen Formen, Farben und Größen. Diese und weitere Angebote finden Sie in unserem Weihnachtsland Erzgebirge! Die unterschiedlichsten Motive ermöglichen Ihnen abwechslungsreiche Dekorationsmöglichkeiten. Lassen Sie Ihrer Fantasie und Sinn für Ästhetik freien Lauf. Bereits seit über 20 Jahren betreiben wir das Weihnachtsland im Erzgebirge. Seither fertigen wir Holzkunst aus eigener Produktion sowohl für die Festtage wie Weihnachten und Ostern, als auch für den Rest des Jahres. Damit vertreten wir das Erbe der erzgebirgischen Volkskunst, eine Ära, die nicht vergessen werden soll!

Aber was genau ist erzgebirgische Volkskunst? Das Weihnachtsland im Erzgebirge freut sich Ihnen die Geschichte um die Entstehung näher bringen zu dürfen! Die Geburt der erzgebirgischen Volkskunst findet sich im Niedergang des Bergbaus. Die verarmte Bevölkerung unternahm den Versuch sich mit der Schnitzerei die nötigen Groschen für ihr täglich Brot zu verdienen. Aufgrund der landwirtschaftlichen Gegebenheiten war es den Bewohnern des Waldes kaum möglich Ackerbau zu betreiben und die kurzen Vegetationsperioden sorgten für eine große Lebensmittelknappheit sowie wirtschaftliche Miseren. Aus der Not wurde Kunst und eine neue Ära begann, nämlich die, der erzgebirgischen Volkskunst. Es dauerte nicht lange bis die Holzerzeugnisse der Region an Bekanntheit gewannen  und sich immer weiter verbreitete. Aus der Beliebtheit heraus entstanden neben Pyramiden und Räuchermännchen auch zahlreiche Motive und Figuren, welche dem Alltagsleben im Erzgebirge entnommen wurden. Deshalb findet sich in der erzgebirgischen Volkskunst typischerweise oftmals die Darstellung eines Bergmannes.

Die Menschen aus dem Erzgebirge verstanden es Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten umzuleiten und schufen dabei eine neue Tradition. Dieser Geschichte fühlen wir uns, das Weihnachtsland  Erzgebirge, verpflichtet. Der kreative Umgang mit den Hindernissen der damaligen Zeit soll nicht in Vergessenheit geraten und deren kunstvolles Erzeugnis nicht von der Bildfläche verschwinden! Deshalb bieten wir Ihnen im Weihnachtsland Erzgebirge eine große Auswahl der traditionelle erzgebirgische Volkskunst an.

Räuchermänner - die erzgebirgische Volkskunst

Haben Sie schon einmal von den sogenannten Räuchermännern gehört? Die erste Erwähnung fanden sie um das Jahre 1890 und sind seit jeher ein fester Bestandteil der erzgebirgischen Volkskunst, sowie des erzgebirgischen Brauchtums. Die Räucherfigur der erzgebirgischen Volkskunst besteht aus zwei Teilen. Klassischerweise wird auf den unteren Teil der Holzfigur eine Räucherkerze gestellt, der obere Teil hingegen fungiert als Deckel. Der Deckel, oftmals in Gestalt eines Kopfes ist hohl. Wenn nun der Rauch der Räucherkerze nach oben steigt tritt sie durch die angefertigten Löcher im oberen Teil wieder aus; eist aus dem Mund oder den Ohren. Vor der Erfindung der Räuchermänner innerhalb der erzgebirgischen Volkskunst wurden Räucherkerzen offen hingestellt. Wir vom Weihnachtsland Erzgebirge, finden die kunstvollen Figuren definitiv die schmückendere Alternative, weshalb wir die Erzeugnisse der erzgebirgischen Volkskunst mit Freuden in unserem Shop anbieten!

Neben Dekoration für die christlichen Hochfeste wie etwa Weihnachten und Ostern, finden Sie im Weihnachtsland im Erzgebirge zudem ziereiche Stücke für das ganze Jahr! So dekorieren Sie Ihr Zuhause in höchster Vollendung und füllen es nicht nur zu den Festtagen mit Freude. Verzaubern Sie Ihre Gäste mit herrlichen Figuren der erzgebirgischer Volkskunst oder beschenken Sie Ihre Liebsten mit Präsenten aus heimischer Produktion.

Unter Anderem finden Sie im Weihnachtsland im Erzgebirge folgende Artikel der erzgebirgischen Volkskunst: Spieldosen mit Darstellung der Christusgeburt oder eines Weihnachtsmarktes; Glückskästchen mit der Szenerie der Weihnachtswerkstatt; Glockenbergmänner, Engel oder die für die erzgebirgische Volkskunst typische Bergmänner. Figuren als Kerzenhalter oder Räuchermänner. Verwöhnen Sie ihre visuellen und olfaktorischen Sinne.

Original Holzschnitzereien aus Stützengrün bürgen für Qualität und Langlebigkeit. Unsere zeitlosen Designs in hochwertiger Verarbeitung garantieren Ihnen anhaltende Freude. Folgen Sie uns ins wunderbare Weihnachtsland im Erzgebirge und lassen Sie sich von der erzgebirgischen Volkskunst verzaubern!

 

 

 

 

 

 

 

Seit über 20 Jahren stellen wir in liebevoller Handarbeit Holzkunstprodukte her – vor allem für die christlichen Hochfeste Weihnachten und Ostern, aber auch vieles, was das ganze Jahr über Freude bereitet. Dabei fühlen wir uns der erzgebirgischen Tradition verpflichtet und bürgen für eine hochwertige Verarbeitung all unserer Produkte.

Die erzgebirgische Handarbeitstradition und insbesondere die Schnitzerei haben ihren Ursprung in einer harten Zeit: Nach dem Niedergang des Bergbaus verdienten sich findige Erzgebirger ein dringend benötigtes Zubrot durch den Verkauf selbstgemachter kleiner Kunstwerke. Ihre Motive entnahmen sie dabei dem täglichen Leben im Erzgebirge und so gehören nicht nur die Pyramide und das Räuchermännchen, sondern auch der Bergmann zu den typischen Darstellungen, die viele Erzeugnisse zieren.

Schnell wurden die Holzerzarbeiten auch überregional bekannt und beliebt, sodass sie immer weitere Verbreitung fanden. Heute ist das Erzgebirge nicht nur für seine einmalige Landschaft bekannt, sondern auch für seine Volkskunst...